SPÖ Großkrut

Jahreshauptversammlung

Zu der diesjährigen Mitgliederversammlung der SPÖ Großkrut durfte Vorsitzender Erich Vodicka, Bezirksvorsitzende Melanie Erasim MSc, besonders herzlich begrüßen.

Hat doch Melanie Erasim bereits als Kandidatin bei der Nationalratswahl und zuletzt als Spitzenkandidatin bei der Landtagswahl 2013 die SPÖ Großkrut besucht. Nach dem Bericht von Erich Vodicka über das Geschehen in Großkrut, ging Melanie Erasim besonders auf die Bundespräsidenten Wahl ein: „Ein Bundespräsident Rudolf Hundstorfer wäre der Fels in der Brandung in immer schwieriger werdenden Zeiten.“  Für eine gemeinsame europäische Lösung in der Flüchtlingskrise meint Melanie Erasim, dass eine gesamteuropäische Lösung für die Flüchtlinge gefunden werden muss. Das Wichtigste ist, über das UNO-Flüchtlingsnetzwerk den Menschen direkt in ihren Heimatländern zu helfen.

Gemeinderat Franz Wurmbauer berichtete über das derzeit in Ausarbeitung befindliche Entwicklungskonzept der Marktgemeinde Großkrut, dass ein wichtiger Meilenstein für die Zukunft sein wird.

Melanie Erasim, Erich Vodicka und Bezirksgeschäftsführer Johann Keminger durften folgenden Mitgliedern für ihre langjährige Mitgliedschaft und ihre Mitarbeit im politischen Leben, Dank und Anerkennung aussprechen, Lorenz Wimmer, Leopold Ribitsch, Gerhard Schweng, Alois Deutsch, Georg Österreicher, Walter Kubicek.

Walter Kubicek ist bereits als 16 jähriger der SPÖ beigetreten und kann damit auf eine 60 jährige Mitgliedschaft zurückblicken.

Nach der Versammlung wurden alle anwesenden Mitglieder zu einem Abendessen und Kaffee und Kuchen eingeladen.