SPÖ Großkrut

40 Jahre Rotkreuz Großkrut

Feierstimmung in Großkrut. Vor 40 Jahren wurde die Ortsstelle Großkrut gegründet.
Nach der in der Pfarrkirche gefeierten Festmesse, hielt Ortsstellenleiter Gerhard Schweng in seiner Festrede einen Rückblick auf die 40jährige Geschichte der Ortsstelle.
Bürgermeister Franz Schweng überreichte Gerhard Schweng die Goldene Verdienstmedaille der Marktgemeinde Großkrut und hob die besonderen Verdienste von Gerhard Schweng um Rotes Kreuz und Gemeinde Großkrut besonders hervor. Anschließend  durfte Gerhard Schweng auch noch die Ehrenurkunde des Roten Kreuzes  vom Ehren-Präsidenten Willi Sauer  entgegennehmen.
Neben Gerhard Schweng wurden auch zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer mit Ehrungen ausgezeichnet.
In ihrer Festansprache betonte LH Stv. Karin Renner die Wichtigkeit und Unentbehrlichkeit des Roten Kreuzes. Mit Dankbarkeit erinnerte sie sich an Situationen aus ihrem eigenen Leben, wo der schnelle und kompetente Einsatz des Roten Kreuzes in ihrer eigenen Familie lebenesrettend war.
Karin Renner berichtete abschließend das sie in Zukunft für die Rettungsorganisationen in Niederösterreich zuständig sein wird und sie sich auf diese neue Aufgabe besonders freut.
Nach der Festmesse fand eine Agape im Gemeindeamt Großkrut statt.